Vorname

*

Name

*

Email

*

Eintrag

*

Antispam

*

  muß angehakt werden!

 

 

                     * Pflichtfelder

 

 

12.01.2018

Annegret Schowalter

Hallo Herr Kindler,
es war ein Vergnügen, Ihre Texte zu lesen! Ich danke Ihnen dafür, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, das alles zu tippen. An so vielen Stellen hat mein Herz gejubelt und schönste Erinnerungen stiegen auf: Hawaii (die Napali Coast haben wir natürlich nur als Autofahrer und Spaziergänger besucht), die Whitsundays, das Riff und der Uluru, Sossusvlei, Mexico usw....
Von der Kondition her unterscheiden wir uns wohl kräftig, aber auch wir als sächsisch-bayrisches Rentnerpaar können von schönen Landschaften und auch vom Schnorcheln nicht genug kriegen. In Ihrer Aufzählung vermisse ich aber noch die NPs im Westen der USA und die Lofoten. Jetzt werden wir aber erstmal alle Ihre wertvollen Tipps für die Seychellen nutzen, die Flüge sind bereits gebucht und die Guesthouses ausgesucht. Danke und alles Gute!

 

 

16.11.2017

Michael Schwab

Hallo, ich habe mit großem Interesse den Seybericht gelesen, da wir (56/49) im Sept. 2017 dort waren. Ja, Anse Major war Klasse und das Klima wirklich generell erträglich. Hast bei Deinem Besuch wohl einige highlights verpasst: Meine Empfehlung: In Beau Vallon die beach villa buchen, auf Praslin Fond Ferdinand anstatt Valle de Mai und den tollen Weg zur Anse Georgette (nur nach Voranmeldung im Constance Lemuria Hotel). Ein paar Impressionen schicke ich gerne per mail... Fazit: Wir wollen so in 3 Jahren nochmal hin, aber vielleicht doch mit Condor direkt, anstatt Emirates. M.f.G. Michael

Kommentar U.K.: Für die Anse Georgette auf Praslin blieb leider keine Zeit mehr, beim nächsten Mal bestimmt ...

 

 

 

 

Gästebuch